Sensibilität inmitten zerbrochener Sehnsüchte

Der Herbst ist angebrochen. Eine warme Kerze erhellt die dunklen Schatten unter den Augen, taucht das kleine Zimmer in ein wohliges Licht. Aus den auf volle Lautstärke aufgedrehten Kopfhörern klingt der Track "Bis zum Deich", während Gefühle in eine warme Decke eingekuschelt werden und der Geruch von Holunder-Kirsch-Tee in die verschnupfte Nase zieht. Die Erinnerungen … Weiterlesen Sensibilität inmitten zerbrochener Sehnsüchte

Von Picknickdeckenverbündeten, Antiseebärenkreisen und der Kraft von Musik

24. Juli 2020 - Ich weiß gar nicht mehr, wann ich das letzte Mal meine Picknickdecke eingepackt und zusammen mit diversen Snacks und Getränken auf einer Wiese ausgebreitet habe. Ich glaube, es war irgendwo in einem Park in Oldenburg, direkt neben einem Cosplay-Pärchen und bis auf den Boden reichenden Blättern. Dieses Mal ist es anders … Weiterlesen Von Picknickdeckenverbündeten, Antiseebärenkreisen und der Kraft von Musik

Hi! Spencer – Von Grau zu Dir

"Ich möchte explodieren, schieß' mich hoch und dann halt' mich hier oben." Trist, grau und hoffnungslos. Dunkle Wolken ziehen sich zusammen über sonst tanzenden Gedanken und schnüren das Herz zu. Der Regen schüttet aus Strömen über den grauen Asphalt - doch in der kleinen Pfütze spiegelt die Sonne und offenbart einen kleinen Tupfer Freude. Du … Weiterlesen Hi! Spencer – Von Grau zu Dir

Staubige Wasserfunken

(c) Kleinstadtfestival In meinem Freundeskreis ist ein völlig gängiger Spruch "Hier stinkt's bis nach Meppen". Umso erfreuter war ich dann doch, als mein Zug langsam, aber sicher in den Bahnhof von Meppen einfuhr. Und eines kann ich direkt klar stellen: trotz all der Sprüche ist Meppen ein schöner, schnuckeliger Ort und gar nicht einmal so … Weiterlesen Staubige Wasserfunken