„We’re so proud of you“ – Giant Rooks Open Air im Dortmunder Westfalenpark

10.07.2022 - Grüne Bändchen werden für den ersten Wellenbrecher verteilt, langsam füllt sich der abgesperrte Bereich vor den Türen des Westfalenparks. Aber nur langsam – Einlass ist heute schließlich schon um 16.30. Giant Rooks haben sich für ihr erstes Open Air Großes vorgenommen. Die größte eigene Show als Headliner soll es werden, mit Philine Sonny … Weiterlesen „We’re so proud of you“ – Giant Rooks Open Air im Dortmunder Westfalenpark

Mit ehrlichem Lächeln auf dem Gesicht und lauerndem Baseballschläger in der Hand

Oldenburg, 12.05.2022 – noch nicht einmal einen Monat ist es her, seit die UmBauBar nach einem verheerenden Brand endlich wieder aufmachen konnte. Umso schöner ist es, zum ausverkauften Nina Chuba Konzert hier zu sein und von der vertrauten Wärme empfangen zu werden, die die Gemütlichkeit der kleinen Bar noch immer ausstrahlen kann. Schon kurz nach … Weiterlesen Mit ehrlichem Lächeln auf dem Gesicht und lauerndem Baseballschläger in der Hand

Selbstfindung im saunaclub27

Kassel, 29.04.2022 – Zwischen Bahnschienen und Waldstrichen wartet das Franz Ulrich auf seine ersten Gäste, die es sich fröhlich plaudernd im Sonnenuntergangslicht gemütlich machen. Abgelegene Location, dafür umso familiärere Stimmung in dem kleinen Club, der sonst tagsüber als Kulturraum dient und heute die Bühne für Hi! Spencer aus Osnabrück stellt. Die Tür der Unisex-Toilette steht … Weiterlesen Selbstfindung im saunaclub27

Schmetterlinge und Selbstreflexion

Wir teilen uns den Einlass mit Fans der Metalband mit dem riesigen schwarzen Sprinter, der direkt vor der Venue parkt. Die wollen ins Capitol, wir ins Lux. Auf der Bühne stehen wird für uns heute jedoch keine Metalband, sondern Nico Laska aus Frankfurt, der im letzten Jahr sein Debütalbum „NI / CO“ auftischte und am … Weiterlesen Schmetterlinge und Selbstreflexion

Blauverschwommen und Glücksbenommen

Wasserfluten peitschen über die dunkel gewordenen Straßen und der Himmel bricht über dem wolkenverhangenen Berlin zusammen. Hektische Gesichter spiegeln sich in asphaltierten Pfützen, eingehüllt in regentriefende Schals und wärmende Mäntel. Bunte Regenschirme spannen sich neben den roten Ampelmännchen, warten auf leuchtendes Grün oder huschen verstohlen zwischen den blinkenden Autos durch die Dunkelheit. Der Privatclub in … Weiterlesen Blauverschwommen und Glücksbenommen

Circle Pits mitten im Nirgendwo

[Fotostrecke unter dem Konzertbericht] Festivals während Corona unterscheiden sich oft kaum - bestuhlt, mit Abstand oder mit Maske. Doch nicht mit dem Rockade Festiwoll. Denn das Rockade Festiwoll in Kirchveischede ist zurück. Und das trotz Corona ohne Abstand, ohne Masken aber dafür mit gewohnten Moshpits und lauter Musik. Sowohl der Parkplatz als auch das Festivalgelände … Weiterlesen Circle Pits mitten im Nirgendwo

Zwischen Punk-Rock, Ska-Punk und Female Fronted Pop-Rock

[Fotostrecke unter dem Artikel] Dass die Green Juice Veranstalter aus Bonn es nicht auf sich sitzen lassen, auch in diesem Jahr coronabedingt ihr geliebtes Festival erneut ausfallen zu lassen, ist wohl jedem klar, der das Green Juice Festival in Bonn bereits besucht hat. Somit haben sich Julian und Simon Reininger dazu entschlossen, dass Green Juice … Weiterlesen Zwischen Punk-Rock, Ska-Punk und Female Fronted Pop-Rock

Papageien mitten in Bonn

Dass dieses Konzert an einem Sonntagabend stattfindet, realisiert sicher niemand der Konzertbesucher*innen am 08.08.2021 in Bonn beim Bonn Live Kulturgarten direkt am Rhein. Selbst das kurzzeitige Nieseln hält die Besucher*innen nicht davon ab, weiter zu tanzen. Auch Faber selbst sagt, dass seine eigentlich so traurigen und schweren Songs mit der Stimmung im Kulturgarten gar nicht … Weiterlesen Papageien mitten in Bonn

Sternschnuppenschauer und Stimmungsvielschichtigkeit

12.08.2021, Bad Zwischenahn. Heute kann man sich bei einem der seltenen fast-30-Grad-Tage zwischen Holunderblüten und zerlaufendem Eis einbilden, dass der Sommer doch noch irgendwo versteckt ist undhalb gebräunten Gesichtern vielleicht noch eine zweite Chance gibt. Die schwarzen Stühle unter dem Pavillon sind noch alle leer, dafür stehen umso mehr Menschen draußen an der Getränkeausgabe oder … Weiterlesen Sternschnuppenschauer und Stimmungsvielschichtigkeit

Weil es nie genug sein kann.

Achtzehn lange Monate ist es her, seitdem das letzte Mal vor meinen Augen Michis Drumsticks durch die Luft gewirbelt sind und Mario sein Herz durch die Lautsprecher gesungen hat. Seitdem stand die Welt mehr oder weniger still und ohne, dass ich es gemerkt habe, mein Herz mit ihr. Das Herz, das bei den ersten, dröhnenden … Weiterlesen Weil es nie genug sein kann.